Perspektivisch

Vorlesung 8

Heute ging es darum, perspektivisch zu zeichnen. Also mal nicht skizzieren :-)
Dazu haben wir ein kleines Tutorial aufgenommen:

https://vimeo.com/145971570

Wichtig sind beim perspektivischem Zeichnen die Fluchtpunkte. Die Linien verlaufen immer durch diesen Punkt. So auch beim Video, welche am Schluss eine fliegende Pizzaschachtel darstellen soll. Häää? So ging es mir zu Beginn, es war schwierig nachzuvollziehen, doch nach einigen Zeichnungen ging es immer besser.
Dies war meine erste Zeichnung der Vorlesung, die wir mit Frau Hess gemeinsam machen mussten.

Perspektive 1

Dies ist noch das Ergebnis vom Tutorial der „fliegenden Pizzaschachtel“. Perspektiven PizzaschachtelBeim Perspektivisch zeichnen ist es vorallem wichtig, die verschiedenen Sichtweisen zu kennen. Je nach Perspektive ändert sich der Fluchtpunkt.

verschiedene PerspektivenZum Schluss zeichneten wir unsere Sicht von Hochhäusern, wenn wir z.B mitten in New York stehen und hochschauen. Wichtig ist, die Linien bis zum FS in der Mitte oben zu ziehen. Aber am besten nur mit dem Bleistift, denn die Hochhäuser sehen von oben ja nicht spitzig aus, ausser sie sind so gebaut. Deshalb geht die offizielle Zeichnung nur bis zum schwarzen Strich.

Perspektive Hochhaus

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *