lakai_scarlet001

Lakai & Scarlett

Die beiden sind ein Team, das es nur in einer Helden-Geschichte geben kann.
Lakai ist in den Favelas von Rio gross geworden und lebt seit er sieben ist alleine. Seine Mutter kam bei einer Schiesserei zwischen Bürgern und der Polizei bei Massnahmen für einen Grossevent ums Leben. Seinen Vater hat er nie kennen gelernt. Trotz seines schweren Schicksals ist Lakai nie in die dunklen Abgründe der kriminellen Gangs abgerutscht. Er erkennt stets das Gute und hilft den Schwachen so gut er kann. Im Alter von 19 Jahren begegnete er dem hyper-intelligenten Papageien-Weibchen Scarlett.

Forscher versuchten anfangs 20er Hirne mit Künstlichen Intelligenzen zu erweitern. Dies wollten sie zuerst an verschiedenen Tieren testen. Bei Scarlett glückte das Experiment, jedoch nur weil eine Überspannung in der Labortechnik zu einem Brand führte. Scarlett konnte sich aus dem Labor-Käfig (der zugleich als faradayscher Käfig diente) in das Lüftungssystem retten und konnte danach fliehen.

Die beiden beschlossen sich zusammen zu tun um gegen alles zu kämpfen, was sie zu den Aussenseitern, die sie geworden sind, gemacht hat.

Entstehung

ca. zwei Jahre alte Skizze

IMG_4972

Versuch die Skizze zu „cleanen“, Vorbereitung zum Digitalisieren

IMG_4976

Photoshop-Draft

workinprogress