Farbe

Den E-Covers aus der Übung «Layout» sollte nun einen farblichen Anstrich verpasst werden. Farben können ein Design entscheidend beeinflussen. Sei es der Kontrast der verwendeten Farben oder aber auch die psychologische Bedeutung einer Farbe, je nach dem wann wir wo eine Farbe verwenden, wir die Wirkung eines Werks völlig unterschiedlich ausfallen.

In unserer Übung mit den E-Covers galt es nun die passenden farblichen Akzente zu setzten, so dass das Layout das literarische Werk optimal unterstützt.

Meine Vorschläge:

bookcover_gatsby_farbe-01

Das Auto als gestalterisches Element

Das Cocktail-Glas steht für die Parties

Bei allen drei Varianten habe ich versucht, sowohl dass die Farbe als auch die verwendeten Elemente einen Bezug zur Geschichte haben. Einmal ist es das grüne Licht, welches Gatsby in der Gesichte sieht. Bei der zweiten Variante habe ich ein Auto aus dieser Zeit illustriert, da ja ein Autounfall auch ein entscheidendes Ereignis in der Gesichte ist. Die letzte Variante repräsentiert mit dem Cocktail-Glas die Parties aus der Gesichte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *