Menu Close

Tag: digital (page 1 of 2)

Erwecke mich zum Leben!

Animation und Zeichentrick war in diesem Fach gefragt. Anhand von Übungen haben wir die Frame by Frame Animation gelernt und diese dann mit einem eigenen Charakter umgesetzt.
Read more

Kunst im 17. Jh. Amsterdam

Am letzten Morgen stand noch der obligatorische Museumsbesuch an. Das Rijksmuseum beherbergt alle grossen Namen der holländischen Kunst. Wir sollten uns vor allem die Werke des 17. Jahrhunderts ansehen und dabei ein Augenmerk auf unser Thema legen.
Mir war schon im Vornherein klar, wie Events damals aussehen mussten. Menschenmengen. Essen. Alkohol. Musik. Also grundsätzlich hat sich dies nicht besonders verändert. Die Locations waren damals allerdings weniger experimentell als meine Rings of Life. Die Party fand meist drinnen oder dann gleich direkt auf der Strasse statt.
Read more

#MultiPurposeSocializing Modulare Event Location auf dem Wasser

Die Woche in Amsterdam ist zu Ende. Es war eine intensive Zeit im Undercurrent. Wir haben vieles gezeichnet. Vieles gesehen. Vieles von Mattias Adolfsson gelernt und jede Menge Gedankentreibstoff verbrannt.

Bevor wir uns in die Hauptstadt der Niederlande aufgemacht haben, wussten wir bereits, worauf wir uns gefasst machen konnten. Erste Ideen nahmen Formen an. Am ersten Tag fertigte ich einige Skizzen meiner ursprünglichen Idee an. Ich wollte ein schwimmendes Restaurant-Floss gestalten. Doch ausser der Auffrisschung meiner Fluchtpunkt-Fähigkeiten ist nicht sonderlich viel herausgekommen.
Read more

Aquamarin – Entbrannte Liebe für Typographie

Dass mir Worte lieber als Bilder sind ist jedem klar, der mich auch nur ein kleines bisschen kennt. Mit Worten kann ich genau das vermitteln, was in meinem Kopf ist, während die Hände eher schlecht tolle Kunstwerke aus meinem Kopf umsetzen können. Als ich also das erste Mal Typographie im Stundenplan las, war ich recht begeistert. Die Unterrichtseinheiten haben mich dazu inspiriert wieder ein bisschen mehr in die Welt von Typo- sowie Kalligraphie einzutauchen und mittlerweile bin ich den schönen Buchstaben fast schon ein bisschen verfallen.
Read more

Proportional abgemessen

In diesen Lektionen mussten wir uns zum ersten Mal mit den Proportionen von etwas befassen. Abgemessen wird, indem man den Stift von sich weghält, ein Auge zukneift und dann misst, wie lange eine bestimmte Strecke ist.
Read more

Auf dem HTW-Dach

An diesem Tag ging es auf’s Dach der HTW. Aufgabe war es eine Zeichung von allen Himmelsrichtungen zu machen.
Read more

Alles nur Papier

In dieser Unterrichtseinheit ging es um Papier. Einmal Taschentuch zeichnen, dann Zeitung zusammenknüllen und die Paperballs dann mit Hühnerbeinen oder Stöckelschuhen versehen.
Read more

Aufgehängte Plüschtiere

Nach den ausgestopften Tieren ging es zum falschen Pelz, den Plüschtieren. Aufgabe war es, Plüschtiere an einer Wäscheleine abzuzeichnen.
Read more

Hausaufgabe 2

Die zweite Hausaufgabe war es, Fahnen zu zeichnen. Gesagt, getan. Was Muster für die Stoffe anging, war ich nicht besonders einfallsreich, an der Kreativität sollten wir hier vielleicht noch etwas arbeiten.
Auch hier habe ich einmal digital und einmal analog gearbeitet, um das mit dem Digitalen Zeichnen zu verbessern, obwohl es gar nicht so viel schlechter als die analoge Version ist, finde ich.
Read more