Vielleicht gehen wir nächstes Jahr nach Amsterdam und sehen uns Rembrandts Werke an. Heute erstmals haben wir aber einfach mal eine Skizze von ihm als Vorbild für unsere genommen.
Besonderheit dieser Skizzen ist, dass er mit vielen offenen Linien gearbeitet hat. Das ist super, denn auch dadurch entsteht für den Betrachter ein komplettes Bild vor seinem Auge, und erst noch gehts schnell.

sketchanddraw_lesson04_01_dots-263x300

Original Skizze. Offene Linien durch rote Punkte gekennzeichnet

rembi

meine Skizze

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuhause habe ich das Etching nach Rembrandt noch etwas geübt. Auf der Seite des Rijksmuseum kann man alle möglichen Werke die dort ausgestellt sind anschauen. Klar ein Rembrandt wird wohl niemand von uns aber wenn man seine Zeichnungen studiert kann man viel lernen.
Beeindruckend wie er mit so wenigen Strichen so komplexe Skizzen anfertigen kann. Er benutzt viele offenen Linien und Strichbündel. Für mich war es sehr interessant zu sehen wie er arbeitete, denn ich versuche oft noch etwas zu genau und zu perfektionistisch zu skizzieren. rembrandt