sketchanddraw_lesson01_03a

Glossar

Duktus

Duktus von lat. Führung, Leitung. Der Duktus ist die charakteristische Art eines Künstlers, zu zeichnen oder zu malen. Der Duktus beschreibt die Eigenart und die visuellen Merkmale der künstlerischen Formgebung von Linien.

Flow

Flow leitet sich aus dem englischen Wort Fliessen ab und bezeichnet den Zustand der Vertiefung in eine Tätigkeit. Flow kann bei der Steuerung eines komplexen, schnell ablaufenden Geschehens zwischen Überforderung und Unterforderung entstehen.

Modulieren

Der unterschiedliche Druck auf den Stift gibt der Linie ein optisches Gewicht. Die Linie wird dunkler und breiter, bzw. wird bei weniger Druck heller und feiner.  Die Unterschiedlichkeit der Strickstärke nennt man Modulation.

Induktion

Induktives Sehen bedeutet sofort das Ganze zu denken, obwohl nur Teile sichtbar sind. Die Weglassung ist eine bedeutende Gestaltkomponente.

Optische Mitte

Die optische Mitte ist in der Gestaltungslehre der Punkt, der leicht von der geometrischen Mitte eines Objekts abweicht. Die Verschiebung balanciert die visuellen Reize der Umgebung aus.

Tonwert

Der Begriff Tonwert beschreibt die unterschiedlichen Helligkeitsstufen eines Farb- oder Schwarzweissbildes.  Der Tonwert umfasst alle Aspekte die im HSB Farbmodell beschrieben sind. Der Tonwert kann aber auch nur die Helligkeit eines Schwarz-Weissbildes beschreiben.

HSB

Jede Farbe besitzt drei Werte (HSB).

  1. H=Hue oder Farbe an sich (blau, grün, rot, gelb, …)
  2. S=Saturation oder Sättigung der Farbe, auch Buntheit genannt
  3. B=Brightness oder Helligkeit genannt

Visuelles Konzept

Wenige, immer gleiche Rahmenbedingungen werden vorab festgelegt und dann variiert angewendet. (Bsp. Roa)

Visual literacy

“Visual literacy kann als eine Gruppe von Fertigkeiten definiert werden, die es einem Individuum ermöglichen, visuelle Produkte zu verstehen und sie zu verwenden, um mit anderen zu kommunizieren”
Ausburn&Ausburn (1978, S. 293):

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Portfolios von Studierenden des Studiengangs Multimedia Production der HTW Chur