sketchanddraw_lesson01_11_03

Sketch&Draw Lektion 11 | Richtungen und Abmessen

die Linie flattern lassen

mit Strichbündeln arbeiten

mit kreuzenden Linien arbeiten

mit offenen Linien arbeiten

den Strich akzentuieren

den Strich assoziieren

Perspektiven anwenden

Abmessen

Dunkelheiten setzen

Schatten konstruieren

sketchanddraw_lesson01_11_02

 

Die auf dem Bleistift abgemessene Länge wird direkt auf das Zeichenpapier übertragen.

Falten Sie ein Eselsohr in ein Blatt und legen Sie dieses an die Ihnen gegenüberliegende Kante des Tisches, so dass Ihnen eine Ecke gegenüberliegt.

Lehnen Sie nun auf dem Stuhl zurück und platzieren Sie Ihre  Zeichenfläche möglichst senkrecht. Dies ist darum wichtig, da die Zeichenfläche in der selben Ebene wie die Bildfläche stehen muss.  Ist dies nicht so, erscheinen die Dinge verkürzt, bzw. überlängt.

Skizzieren Sie mit einem horizontalen Strich die hintere Tischkante.

sketchanddraw_lesson01_11_01

1. Mit ausgestrecktem Arm wird nun die Höhe des Blattes auf dem Bleistift abgemessen und auf das Blatt übertragen. Die Ecke B kann nun festgelegt werden.

2. Dann werden die beiden Richtungen der Blattkanten festgelegt. Hierfür verwenden Sie die Methode mit dem Zifferblatt. Dann messen Sie wiederum die länge der beiden Kanten ab und konstruieren auf diese Weise alle Längen und Richtungen des auf dem Tisch liegenden Blattes.

Der Arm ist immer vollständig ausgestreckt, da die Abmessungen sonst ungenau werden.

Die schlimmsten Fehler beim Skizzieren passieren in den ersten zwei Minuten. Darum ist es besser, sämtliche Richtungen und Längen abzumessen.

08_regel_sketchanddraw1

Zuerst wird ein markanter Punkt im Bild festgelegt. Ob eine Linie von diesem Punkt aus fällt oder steigt, prüft man am besten, indem man ein Auge zusammenkneift und dann den Bleistift über diese Linie hält. Anschliessend wird die Neigung des Bleistifts aufs Blatt übertragen.
08_regel_sketchanddraw2
Es können mit dem Bleistift auch die Proportionen abgemessen und in die Zeichnung übertragen werden. Dafür sucht man eine markante Länge und legt den Bleistift wie oben gezeigt über den Gegenstand. Diese gemessene Länge trägt man nun auf dem Bleistift ab. Anschliessend sucht man nach gleichen Längen oder auch einem Vielfachen dieser Längen und überträgt sie in die Zeichnung.

08_regel_sketchanddraw3

Wenn die Proportionen stimmen sollen, dann müssen Richtungen und Längen nachgemessen werden.

Selbststudium