Kategorie-Archiv: KONVERGENT ARBEITEN

Le dîner | Kurzfilm ist Online!

“Le dîner” (dt. Das Abendessen) ist ein Kurzfilm von Harun Alkis, Fabienne Grawehr und meinerseits als Produzent.

–> HIER GEHT ES ZUM FILM “LE DÎNER” <–

Der Kurzfilm lässt viel Raum zur Interpretation, wobei er eine klare Botschaft liefert: Nur durch Missverständnisse erfährt man die ganze Wahrheit!  Und manchmal bringt ein zerstörtes Abendessen einen wieder auf den richtigen Weg – so zumindest der Optimist. Harun Alkis spielt in seiner Rolle als gutgläubiger und zuvorkommenden Ehemann, während Ann-Christin Krumm seine Frau ohne Gnade und Erbarmen repräsentiert.

Der Film mit einer einzigartigen Moral.
Der Film mit einer einzigartigen Moral.

Ein Mann will seine Frau mit einem selbstgekochten romantischen Abendessen überraschen. Dafür kommt er extra früher nach Hause, mit den davor eingekauften Zutaten, Blumen und Kerzen. Bevor er mit dem Kochen anfängt, beginnt er mit dem dekorativen Eindecken des Tisches.

Der Film ist ab heute online auf Vimeo!

–> HIER GEHT ES ZUM FILM “LE DÎNER” <–

 

Neues Logo | JB

 

Heute habe ich mein erstes eigene Namenlogo entworfen.

Entstanden ist das Symbol durch meine beiden Anfangsbuchstaben aus meinem Vor- & Nachnamen. Ziel war es die beiden Initialen zu integrieren und ein einheitliches Zeichen zu schaffen. Für die Inspiration wurde die Schrift “Harrington” gewählt. Die Schrift soll auf James Harrington zurückführen, ein englischer Philosophie  der Staatstheorien entworfen hat für die Gerechtigkeit. Das sollten auch die Buchstaben vermitteln, Gerechtigkeit für den Betrachter dieses Symboles. Doch das “B” wurde unten gekürz, um dem “J” platz zu schaffen.

Die weitere offizielle Interpretation folgt in kürze…

Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.20.18

 

Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.21.22

Weshalb es einen Kreis hat? … und zwei Knöpfe?

Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.20.40

 

 

Hier die offizielle Farben vom “JB”-Logo | Version 2014
Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.21.00

Erste Versuche das Logo in Bilder einzubinden.
Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.21.59Für das Logo ist auch eine Animation im Adobe After Effects erstellt worden.

Adobe Premiere Pro CC 2014

Adobe-Premiere-Pro-CC-Logo

Heute haben wir eine Einführung in das bekannte Videoschnitt-Programm “Premiere Pro” von Adobe erhalten. Zu Beginn wurde uns Grundeinstellungen vom Programm gezeigt.

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 13.54.52Einstellungen für das Projekt und die Sequenz.

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 14.15.25

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter werden die Mediendaten importiert und in einzelne Ordnern eingefügt. Wichtig dabei ist, dass die originalen Mediendaten nicht unbenannt werden – sondern im Projekt unter “Description” beschrieben.

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 14.28.07

 

 

 

 

 

 

 

Die einzelnen Videodaten können im “Viewer” angesehen und zugeschnitten werden – sodass man denn passenden Teil in die Timeline einfügen kann.

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 14.51.27

So kann man jeden einzelnen Shoot im passenden Moment in die richtige Reihenfolge bringen. Auch die Timeline kann individuell angepasst werden.