Alle Beiträge von JonBals

Felltiere | Lektion 5

In dieser Lektion arbeiten wir kreuzenden Linien. Beim Skizzieren von Tieren ist deren Anatomie sehr wichtig. Sie stellen die Bewegung des Tiers dar.
Ziel: die Linie differenzieren können, den Duktus einsetzen können, mit Strichbündeln arbeiten können und so den Fokus lenken können, die Linien als raumbildendes Mittel einsetzen können

1. Regel des Skizzierens: die Linien flattern lassen.

2. Regel des Skizzierens: mit Strichbündeln arbeiten.

3. Regel des Skizzierens: mit kreuzenden Linien arbeiten.

Ein Reh wird hier in 5 Minuten skizziert.
Ein Reh wird hier in 5 Minuten skizziert.
Hier die Komik-Version in wenigen Minuten skizziert.
Hier die Komik-Version in wenigen Minuten skizziert.
Ein weiteres Exemplar welches in 4 Minuten skizziert wurde.
Ein weiteres Exemplar welches in 4 Minuten skizziert wurde.
Selbststudium:

Nun wenden wir in den Skizzen die drei Regeln an, indem sie die Linien flattern lassen, mit Strichbündeln arbeiten und mit kreuzenden Linien arbeiten.

Ein Plüschtier in kurzer Zeit gezeichnet.
Ein Plüschtier in kurzer Zeit gezeichnet.

 

 

 

 

Wenn Tiere skizziert werden, so sollte immer die Anatomie mitbedenkt werden.

 

Schädel | Lektion 4

Heute legen wir den Fokus auf die Strichbündel. Es ist nun an der Zeit, dass der Radiergummi weggelegt wird, denn eine falsche Linie zeigt, dass die erneut zu ziehende Linie an einem andern Ort liegt.

Ziel: die Linie differenzieren können, den Duktus einsetzen können, mit Strichbündeln arbeiten können und so den Fokus lenken können, die Richtungen erkennen können.

1. Regel des Skizzierens: die Linien flattern lassen.

2. Regel des Skizzierens: mit Strichbündel arbeiten.

Scan 7
Schädel skizzieren und dunkle Stellen betonen. In kurzer Zeit lernen wir den Schädel und seine Merkmale kennen.

“Falsche” Linien sind Hilfsmittel für weitere Linien. Unser Hirn blendet die “falschen” Linen so aus, dass sie uns nicht mehr auffallen.

Mit starken und raschen Linien Akzente setzen. Falsche Linien zulassen.
Mit starken und raschen Linien Akzente setzen. Falsche Linien zulassen.

 

Man skizziert mit dem Blick auf die Projektion gerichtet, den gezeigten Schädel ab.

Eine Skizze von Rembrandt abskizzieren und sich bewusst werden, dass grosse Künstler mit dieser Technik arbeiten.
Eine Skizze von Rembrandt abskizzieren und sich bewusst werden, dass grosse Künstler mit dieser Technik arbeiten.
Selbststudium:

Wir sollten  Frösche nach den ersten beiden Regeln abskizzieren und unsere eigenen Kreationen einer Kaulquappe gestalten.

Hier einen Auszug von einem Frosch neben einem Fisch.
Hier einen Auszug von einem Frosch neben einem Fisch.

Der Fisch | Lektion 3

Heute haben wir versucht möglichst schnell ausdrucksvolle Skizzen zu zeichnen. Durch die Methode von Strichbündeln kann man in kurzer Zeit ein Schein von Perfektion rüberbringen.

Ziel: die Linie differenzieren können, den Duktus einsetzen können, mit Strichbündeln arbeiten können und so den Fokus lenken können, die optische Mitte festlegen können.

1. Regel des Skizzierens: die Linien flattern lassen.

2. Regel des Skizzierens: mit Strichbündeln arbeiten. 

Fisch skizzieren in weniger als drei Minuten.

Scan 3
Ein Fisch, der in wenigen Minuten entstanden ist.
Die Gebrüder “Rocker”. Der linke ist abskizziert, der rechte ist der dazu erfundene Bruder.
Die Gebrüder “Rocker”. Der linke ist abskizziert, der rechte ist der dazu erfundene Bruder.
Die Optische Mitte
Die Optische Mitte

Die Optische Mitte ist der Ort auf der Bildfläche, an welchem die Skizze am ruhigsten steht.

 Selbststudium:

Alle Übungen sind relevant für die Entwicklung der Fingerfertigkeit. Kein klavierspieler kann ohne Fingertraining gut werden.

Viele Kreise, die nur rund scheinen.
Viele Kreise, die nur rund scheinen.
Fahnen mit flatternden Linien.
Fahnen mit flatternden Linien.

 

Die Hand | Lektion 2

In der zweiten Lektion haben wir versucht unsere Hände, ohne auf das Zeichnungspapier zu schauen, abzuzeichnen.

Danach haben wir die Skizze korrigiert und versucht, die Hände korrekt abzuzeichnen.

1. Regel des Skizzierens: die Linien flattern lassen.

Ziel: die Linie differenzieren können, die Richtung erkennen, den Duktus differenzieren können, die Linie flattern lassen.

 

Die Hand nach der Korrektur.
Die Hand nach der Korrektur.

Es gehört zu den besten Übungen die eigene Hand so zu skizzieren.

Einen weiteren Versuch.
Einen weiteren Versuch mit der Hand.

Am Schluss haben wir die Grundlinien nochmals grob nachgezeichnet und betont.

Selbststudium
 Linienführung und die Akzentu- ierung des Strichs.
Linienführung und die Akzentu- ierung des Strichs.
Muster und Ornamente aus einem Schriftbuch aus dem vorletzten Jahrhundert
Muster und Ornamente aus einem Schriftbuch aus dem vorletzten Jahrhundert
Weitere Muster.
Weitere Muster.

 

Linien Beobachten | Lektion 1

In der ersten Lektion haben wir gelernt die Linien flattern zu lassen.

Zitterig und krakelig sollen die Linien werden, je bewegter umso besser. 

1. Regel des Skizzierens: die Linien flattern lassen.
Skizzieren der Handlinien ohne auf das Blatt zu sehen.
Skizzieren der Handlinien ohne auf das Blatt zu sehen.

 

Skizziert ohne auf das Blatt zu gucken; die Aufmerksamkeit gilt einzig der Bewegung der Linie. Denn an Information reiche Linien machen eine gute Zeichnung aus.

IMG_6478
Die Hand im Fokus.

 

Selbststudium

Zudem haben wir heute noch im Selbststudium unseren Twitter-Account eingerichtet.