Storyboard | Lektion 10

Die Aufgabe war für einen vorgegebenen Plot ein Storyboard zu zeichnen. Dafür konnten wir die Geschichte etwas abändern, die grundlegende Struktur mussten wir jedoch beibehalten. Hier unsere kleine Story:

Lauraly ist eine fröhliche junge Frau, die seit kurzem den Umweltschutz für sich entdeckt hat. Voller Begeisterung von der Idee ihrem Planeten etwas Gutes zu tun und Probleme nicht mit künstlichen, sondern natürlichen Mitteln zu helfen stürzt sie sich auf ein Projekt.

Sie hörte davon, dass es bei ihr in der Nähe einen Hang gibt, der langsam aber sicher abrutscht und sich stetig einen Weg in Richtung Tal bahnt. Anstatt teure neue Stahlpflöcke in den Boden zu rammen, will sie eine andere Lösung finden. Kürzlich las sie im Greenpeace-Magazin, dass in Amerika ausgeschlachtete Tramwagen im Meer versenkt werden, um neuen Raum für Korallenriffe zu schaffen, damit sie nicht aussterben. Sie entschliesst dazu ausrangierte Tramwagen per Helikopter einzufliegen und sie in der Erde als Stabilisator versenken zu lassen. Sie ist so stolz auf ihre Idee, dass sie auf ihrem Blog darüber berichtet.

Eine Bekannte von Lauraly sitzt vor ihrem Laptop und surft auf Facebook. Sieht den Blogpost in ihrer Timeline aufploppen und wagt einen Klick. Doch das einzige, was ihr der Text und die Bilder entlocken können sind ein heiteres Gelächter. “Hätte sie doch nur auch an der HTW studiert, dann wüsste sie, was sie damit wirklich macht”.

Shot 1 wide
Shot 1 extra wide
2
Shot 2 medium wide
3
Shot 3 extra wide
4
Shot 4 medium
5
Shot 5 medium