Schatten & Dunkelheiten | Lektion 12

Licht und Schatten sorgen für Stimmung.

Das Licht sorgt für die Stimmung im Bild. Das Weiss des Papiers legt die grösstmögliche Helligkeit fest. Also muss man sich auf das Setzen der Dunkelheiten beschränken.

1. Regel des Skizzierens: die Linien flattern lassen.
2. Regel des Skizzierens: mit Strichbündeln arbeiten.
3. Regel des Skizzierens: mit kreuzenden Linien arbeiten.
4. Regel des Skizzierens: mit offenen Linien arbeiten.
5. Regel des Skizzierens: den Strich akzentuieren.
6. Regel des Skizzierens: den Stich assoziieren.
7.Regel des Skizzierens: Perspektiven anwenden.
8.Regel des Skizzierens: Abmessen.
9.Regel des Skizzierens: Licht & Schatten

Gezielt die verschiedenen Dunkelheiten setzten.
Gezielt die verschiedenen Dunkelheiten setzten.
Unterschiedliche Tiefen und Dunkelheiten.
Unterschiedliche Tiefen und Dunkelheiten.

Proportionen |Lektion 11

In dieser Lektion dreht sich alles um die Proportionen.

Die auf dem Bleistift abgemessene Länge wird direkt auf das Zeichenpapier übertragen.

1. Regel des Skizzierens: die Linien flattern lassen.
2. Regel des Skizzierens: mit Strichbündeln arbeiten.
3. Regel des Skizzierens: mit kreuzenden Linien arbeiten.
4. Regel des Skizzierens: mit offenen Linien arbeiten.
5. Regel des Skizzierens: den Strich akzentuieren.
6. Regel des Skizzierens: den Stich assoziieren.
7.Regel des Skizzierens: Perspektiven anwenden.
8.Regel des Skizzierens: Abmessen.

Ein Beispiel von unserer Dozentin Tanja Hess.
Ein Beispiel von unserer Dozentin Tanja Hess.
Mit dem Bleistift abmessen und die Grössen proportional auf das Blatt übertragen.

 

Die ersten Versuche.
Die ersten Versuche.
Nach einigen Übungen - das Resultat.
Nach einigen Übungen – das Resultat.

 

 

Selbststudium:

Inneneinrichtung abgemessen und aufs Blatt übertragen.
Inneneinrichtung abgemessen und aufs Blatt übertragen.

Neues Logo | JB

 

Heute habe ich mein erstes eigene Namenlogo entworfen.

Entstanden ist das Symbol durch meine beiden Anfangsbuchstaben aus meinem Vor- & Nachnamen. Ziel war es die beiden Initialen zu integrieren und ein einheitliches Zeichen zu schaffen. Für die Inspiration wurde die Schrift “Harrington” gewählt. Die Schrift soll auf James Harrington zurückführen, ein englischer Philosophie  der Staatstheorien entworfen hat für die Gerechtigkeit. Das sollten auch die Buchstaben vermitteln, Gerechtigkeit für den Betrachter dieses Symboles. Doch das “B” wurde unten gekürz, um dem “J” platz zu schaffen.

Die weitere offizielle Interpretation folgt in kürze…

Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.20.18

 

Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.21.22

Weshalb es einen Kreis hat? … und zwei Knöpfe?

Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.20.40

 

 

Hier die offizielle Farben vom “JB”-Logo | Version 2014
Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.21.00

Erste Versuche das Logo in Bilder einzubinden.
Bildschirmfoto 2014-12-13 um 10.21.59Für das Logo ist auch eine Animation im Adobe After Effects erstellt worden.

Konstruktion Perspektive | Lektion 9

Heute dreht sich alles um die Perspektive und weshalb es auf einem Foto mehrere Fluchtpunkte gibt.

Der Ausdruck eines Bildes hängt mit der Wahl der Perspektive zusammen. Die Perspektive entscheidet, in welcher Rolle der Betrachter im Bild miteinbezogen wird. Der Horizont ist eine waagrechte Linie in der, Unendlichkeit die exakt auf der Augenhöhe des Betrachters liegt. Hier liegen auch die Fluchtpunkte.

1. Regel des Skizzierens: die Linien flattern lassen.
2. Regel des Skizzierens: mit Strichbündeln arbeiten.
3. Regel des Skizzierens: mit kreuzenden Linien arbeiten.
4. Regel des Skizzierens: mit offenen Linien arbeiten.
5. Regel des Skizzierens: den Strich akzentuieren.
6. Regel des Skizzierens: den Stich assoziieren.
7.Regel des Skizzierens: Perspektiven anwenden.

Ein Beispiel aus der Vorlage.
Ein Beispiel aus der Vorlage.
Eine typische Perspektive aus der Theorie.
Eine typische Perspektive aus der Theorie.
Ein Haus mit zwei Fluchtpunkten.
Ein Haus mit zwei Fluchtpunkten.

 

Selbststudium:

 Übung 1:

Bild001
Ein Gebäude in Zürich.
800px-Kaserne_Zu__rich_-_Kasernenstrasse_e21758923f
Die Vorlage hat mehrere Fluchtpunkte, da dass Foto nicht auf der Augenhöhe des Betrachters liegt.
Bild002
Ein weiteres Beispiel, die Börse in Zürich.

Übung 2:

Bild005